CDU Fränkisch-Crumbach wählt und ehrt

Zur Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes in der „Crumbacher Bauernstube“ konnte Vorsitzender Walter Weidmann eine stattliche Anzahl von Mitgliedern und Gästen begrüßen. Sein besonderer Gruß galt der direkt gewählten Landtagsabgeordneten des Odenwaldkreises Sandra Funken und Bürgermeister Eric Engels.

 

Nach der Ehrung der Toten wurden die Rechenschaftsberichte vorgetragen. Walter Weidmann ließ dabei die zahlreichen Aktivitäten des CDU-Gemeindeverbandes im abgelaufenen Jahr Revue passieren. Nach dem Bericht des Fraktionsvorsitzenden Thomas Wörner erstattete Schatzmeisterin Heidi Knau den Kassenbericht. Auf Antrag des Kassenprüfers Achim Weidmann, der eine einwandfreie Kassenprüfung bescheinigte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Nächster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes, die unter Leitung von Sandra Funken stattfand. Zwischen den zahlreichen Wahlgängen gab Sandra Funken den Anwesenden einen Einblick in ihre Arbeit als Abgeordnete im Hessischen Landtag in Wiesbaden und berichtete über ihre Aktivitäten im Odenwaldkreis.

 

Walter Weidmann wurde zwei weitere Jahre als Vorsitzender bestätigt. Als seine Stellvertreterin fungiert weiterhin Heike Breid. Schatzmeisterin Heidi Knau und Schriftführerin Brigitte Grießer wurden ebenfalls für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Als Beisitzer komplettieren Jochen Habermehl, Peter Kaffenberger, Helga Kowarsch, Stefan Rink, Dirk Rössig, Helga Schimpf-Ruhland und Thomas Wörner den Vorstand. Rudi Muck  und Jochen Sauer gehören dem Vorstand nicht mehr an. Zu Kassenprüfern wurden Sigrun Frank-Stöhr und Marcus Weber gewählt. Als Mitglieder-beauftragter fungiert weiterhin Stefan Rink. In den Wahlvorbereitungsausschuss, der sich aus insgesamt sieben Mitgliedern zusammensetzt, wurden Lilo Wörle, Eric Engels, Marcus Weber und Achim Weidmann von der Jahreshaupt-versammlung gewählt. Die übrigen Mitglieder des Wahlvorbereitungsausschusses werden vom neuen Vorstand in dessen konstituierender Sitzung bestimmt. Der Ausschuss ist im kommenden Jahr  für die Erstellung der Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2021 verantwortlich. Zum Schluss der Wahlen erfolgte die Delegiertenwahl für die Kreisparteitage. Bevor langjährige Mitglieder geehrt wurden sprach Bürgermeister Eric Engels ein kurzes Grußwort zu den anwesenden Mitgliedern und Gästen und skizzierte die weitere Ortsentwicklung von Fränkisch-Crumbach.

 

Zum Schluss standen Ehrungen auf dem Programm: Dirk Rössig, zweiter von links, gehört der Partei seit 30 Jahren an, wofür er an diesem Abend von Sandra Funken und Walter Weidmann geehrt wurde. Ebenfalls gratulierten die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Kevin Schmauß, zweiter von rechts, und Achim Weidmann. 35 Jahre gehört Andreas Marschner der CDU an. Krankheitsbedingt war er an diesem Abend verhindert. Außerdem wurde Rudi Muck, dritter von rechts, nach 22 Jahren Vorstandstätigkeit aus dem Führungsteam der Crumbacher CDU mit Dank und Anerkennung sowie einem Präsent verabschiedet.
In seinem Schlusswort bedankte sich Vorsitzender Walter Weidmann für den guten Besuch, schließlich waren 35 Personen anwesend und wünschte allen eine besinnliche Adventszeit.